Berlin

Food & Yoga Tipps Berlin

 

Ich liebe es zu reisen und neue Orte zu erkunden. Ich bin unendlich dankbar, diese Möglichkeit zu haben, und schätze es sehr. Neben einer grösseren Reise im Jahr, versuche ich jeweils auch immer ein paar tolle Städte Trips einzuplanen.

Welche Stadt ich besuche, hängt bei mir zu 98% von 2 wichtigen Faktoren ab: 

 

1. Wie ist das Food Angebot

2. Wie ist das Yoga Angebot

 

Auch wenn es sich bei einem Städte Trip nur ein paar Tage handelt, aber wenn das Essen für mich nicht stimmt, bin ich nur ein halber Mensch:-) Yoga praktiziere ich täglich, darum ist es natürlich schön, wenn ich während des Aufenthaltes noch ein paar interessante Yoga Klassen oder Workshops besuchen kann, die mich inspirieren für meine Klassen die ich unterrichte und meine persönliche Praxis. 

Ich finde es lohnt sich immer Neues in einer anderen Stadt auszuprobieren. Je nach Prioriät ist es bei Anderen vielleicht ein traditionelles Essen der jeweiligen Stadt, bei mir sind es Yoga, hippe Caffes und gesundes Essen. 

 

In Deutschland gibt es unzählige Städte, die all meine Wünsche mehr als erfüllen. Berlin ist eine davon. Es gibt einfach Städte, die kann man mehrere Male besuchen kann oder nicht? Für mich gehört Berlin, wie auch London, Paris oder auch Amsterdam einfach zu den Städten die mich begeistern. Vor allem die Städte in Deutschland sind in Sachen Ernährung sehr innovativ und den Schweizern einen grossen Schritt voraus, deshalb liebe ich es, dort auch neue Trend-Food Spots zu besuchen oder in den Läden nach neuen Produkten Ausschau zu halten. 

Auf was ich aber bei meiner Cafe oder Restaurant Auswahl immer achte ist, dass das Angebot vegetarische und/oder vegane, frische, wenn es geht auch Bio Produkte anbietet. 

 

Vor meinem Trip checke ich deshalb auch schon alle Yoga Studios und Food-Spots auf diversen Sozialen Kanälen um mich inspirieren zu lassen, damit ich nichts verpasse was ich mir ansehen bzw. was ich ausprobieren möchte. 

 

Gerne teile ich mit dir meine Erfahrungen und möchte dir hier ein paar Tipps verraten wo du unglaublich leckere Kaffees und Food bekommst. Vielleicht kannst du bei deinem nächsten Berlin Besuch beim einen oder anderen einen Stopp einlegen. Es lohnt sich wirklich:-) 

 

  • Distrikt Coffee – hippes Cafe in Berlin Mitte, perfekt für Frühstück oder einfach einen leckeren Kaffee 
  • Avocai – unglaublich leckere Bowls und die Location ist mega süss
  • Daluma – breite Auswahl an Bowls zum Frühstück oder Lunch / Chai Latte / Matcha Latte / alles Organic 
  • Soy – veganes Vietnamesisches Restaurant (leider kein WIFI aber sonst super fein) 
  • Rose Garden Berlin (gesund & frisch, für Frühstück, Kaffee oder Lunch)  
  • Commonground – hippe Location, Frühstück / Kaffee / Lunch 
  • Momos – Bio Restaurant mit super feinen vegetarischen und veganen Momos in Berlin Mitte 

Falls du während deinem Aufenthalt auch Lust und Zeit auf Yoga hast, kann ich dir folgende empfehlen: 

  • Jivamukti Yoga Berlin Mitte – unglaublich spannende Klassen (D & E) und auch ein gemütliches Cafe wo du dich gesund und gut verpflegen kannst. Ich hab eine unglaublich inspirierende Klasse bei Rowena Johnson besucht und bereits nach dem Einstimmen mit Harmonium, den Mantras und als mir der Geruch der Räucherstäbchen in die Nase stieg, hab ich mich angekommen gefühlt. 
  • Ashtanga Yoga Berlin Mitte -> Traditionelle Mysore Klassen 
  • Yoga-More Berlin -> Vinyasa Dance Klasse 

 

 

Ich wünsch dir viel Spass und Freude bei deinem nächsten Aufenthalt in der spannenden Metropole Berlin.

Welches sind deine Favoriten in der Stadt? Ich freu mich auf deinen Kommentar unter dem Artikel. 

 

Deine Claudia 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0