ätherische Öle

Meine Welt der ätherischen Öle


 

Vor 2 Jahren habe ich in Konstanz auf dem Weihnachtsmarkt die ätherischen Öle von Naowa für mich entdeckt. Ich habe mir damals  3-4, dieser wunderbar duftenden, hochwertigen Öle gekauft. Ein Jahr später, kaufte ich mir ein paar mehr, denn sie waren für mich zu einem täglichen Begleiter geworden. Jeden Abend vor dem Schlafen gehen, habe ich mir je nach Befinden ein Öl ausgesucht und 1-2 Tropfen in meine Handflächen gerieben. Dieses Ritual hat mich wunderbar schlafen lassen. Die Naowa Öle sind 100% natürliche, hochwertige ätherische Essenzen.


Da die Öle in meiner Umgebung nicht erhältlich waren, habe ich während des Jahres immer mal wieder andere Öle ausprobiert, jedoch keines kam an die Qualität der Naowa Öle heran.

Vor ein paar Monaten habe ich während einem Yoga Workshop die Erfahrung mit den Dottera Ölen machen dürfen. Ich war vom ersten Augenblick an begeistert, ja geradezu verliebt in diese Düfte. Die Öle bestehen aus 100% natürlichen,  ätherischen Essenzen. Ich hatte bereits auf diversen sozialen Kanälen über diese Öle gelesen. Doch da ich wusste, dass ich eine ziemlich sensible Nase habe, habe ich dem nicht viel Interesse geschenkt und mir gedacht, ich kaufe meine Öle dann wieder auf dem nächsten Weihnachtsmarkt.


Irgendetwas hat mich jedoch nicht losgelassen und ich bin meiner Intuition gefolgt und hatte mich nach dem Workshop doch über die Produkte und die Marke online informiert. Mein Interesse war geweckt, ich musste mehr darüber wissen. Der Zufall wollte es so, dass ich noch in zwei weiteren Yoga Workshops in den Genuss der hochwertigen Öle kam. Die Integration der Öle im Yoga Workshop haben mich fasziniert und regelrecht in den Bann gezogen. Die Kombination war einfach unbeschreiblich eindrücklich und hat mich tief berührt.

 

So habe ich mir dann die Öle selber bestellt und ich liebe sie wirklich. Ich könnte sie von meinem Alltag nicht mehr wegdenken, denn sie sind unglaublich kraftvoll und schenken mir innert Sekunden ein Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Ankommen. Ich benutze sie nicht mehr nur als Ritual vor dem Schlafen sondern in meinem kompletten Alltag, denn sie können sowie innerlich als auch äusserlich angewendet werden. Es gibt auch für jede Situation das passende Öl, man muss sich da zuerst einmal reinfinden. Aber schon nach kurzer Zeit wird einem bewusst, wie bereichernd die Öle im Alltag sind.


Egal ob ich sie auf den Handflächen einreibe, meine Fusssohlen einmassiere um geerdet und fokussiert zu sein oder ob ich sie mir ins Wasser oder in den Tee gebe. Sie fühlen sich für mich einfach wundervoll an. Zuhause verwende ich die Öle in einem Diffuser, der die wohlriechenden  Düfte in meiner Wohnung verbreitet.

 

Ein wunderschöner Begleiter sind die Öle in meinen Yogastunden geworden. Sie zaubern eine beruhigende  Atmosphäre in den Raum und man kann schon fast sagen, man taucht während der Yoga Praxis in eine traumhafte  Welt der Düfte ein.

 

Hier möchte ich dir einige meiner momentanen Favoriten aufzählen und was deren Wirkungen sind:

 

  • Zitrone
    Verwendung: 1-2 Tropfen auf die Handflächen geben, einreiben und tief einatmen / 1-2 Tropfen am Morgen in abgekochtes Wasser geben, wer möchte kann noch ein TL regionalen Bio Honig dazugeben / Ins kalte Wasser 1-2 Tropfen geben -> Zur Linderung von Halsweh / Zur Linderung von Fieberblässchen oder Herpes direkt auf die betroffene Stelle auftragen
    Wirkung: erhellt Geist und Seele, hebt die Stimmung, stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte
  • Pfefferminz
    Verwendung: 1-2 Tropfen in einem Liter Wasser während des Tages trinken
    Wirkung: wirkt erfrischend / erhellend / hilft bei Verdauungs- oder Magenverstimmungen / hilft gegen Müdigkeit und Trägheit / Befreiung der Atemwege (auch gut bei verstopfter Nase)
  • Frankincense:
    Verwendung: im Diffuser zu Hause für eine ausgeglichene Stimmung
    Wirkung: löst Verschleierungen auf / hilfreich um mit unserem inneren Licht und Intuition mehr in Kontakt zu treten / wirkt beschützend und hält die Seele von negativen Einflüssen fern / öffnet die spirituellen Kanäle in uns
  • Lavendel
    Verwendung: 1-2 Tropfen aufs Kissen geben oder auf die Fusssohlen reiben vor dem Schlafen gehen / zur Beruhigung auf Reisen /für ein entspannendes Bad /gegen Nervosität auch bei Kinder / reduziert Angstzustände
    Wirkung: beruhigend, ausgleichend

 

Natürlich gibt es noch viele verschiedene Marken die ätherische Öle anbieten, es ist mir hier wichtig zu erwähnen, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen soll, da jeder Mensch andere Vorstellungen und Vorlieben hat.


Für diejenigen, die mehr über die Öle erfahren möchten, oder Öle sogar bestellen wollen. Schreibt mir einfach eine E-Mail info@4heartandhealth.com

Gerne unterstütze ich euch in der Findung der richtigen Öle, damit ihr eure Erfahrungen selber machen könnt, um euch selbst von der Kraft zu überzeugen.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0