Rezept wamer Frühstücksbrei

Rezept warmer Frühstücksbrei

1 Portion

 
½ Tasse Getreideflocken fein gemahlen (je nach Dosha Typ kann hier Dinkel, Hirse, Hafer, Buchweizen genommen werden)
1 Tasse Wasser
½ TL Ghee oder Kokosöl
½ Tasse pflanzliche Milch (-> mein Liebling ist momentan Bio Reis-Mandelmilch von der Migros)
Gewürze: Ingwer, Kurkuma, Kardamom, Zimt
Saisonale Früchte
Kokosflocken

  • Kardamom, Ingwer in der Pfanne kurz andünsten, bis ein wunderbarer Duft entsteht
  • Getreideflocken und Kurkuma dazugeben und ebenfalls kurz andünsten
  • Mit Wasser ablöschen
  • Milch und Kokosöl / Ghee dazugeben und 3-4 min köcheln lassen bis die Flüssigkeit etwas eingekocht ist und ein leckerer Brei entsteht
  • In einer separaten Pfanne deine saisonalen Früchte und die Kokosflocken etwas erwärmen
  • Frühstücksbrei in eine Schale geben und mit den Früchten/Kokosflocken garnieren.
  • Mit etwas Zimt garnieren


Wer möchte, kann während der Brei köchelt noch 1-2 TL Kokoszucker oder Agavendicksaft einrühren. Ich persönlich esse keinen Zucker, darum schmeckt es mir auch ungesüsst extrem gut.

In der ayurvedischen Ernährungslehre ist es wichtig, ein warmes Frühstück einzunehmen. Es regt unser Verdauungsfeuer Agni an und ist zudem Magenschonend.

 

Probier es aus, nimm dir Zeit fürs Frühstück und achte darauf wie du dich nach dem Essen fühlst?

Ist dein Magen und dein Verdauungstrakt ruhig, hat dir das Essen Wärme und Ausgeglichenheit geschenkt? Dann war es genau DAS perfekte Frühstück für dich. Ich wünsche dir einen tollen Start in den Tag.

 

Namaste, Claudia

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0